Ein junger Pfarrer und ein alter Bauer


Pfarrer:
Wie moegt Ihr nur so bang um Eure Nahrung sorgen!
Da seht die Vogel unterm Himmel an!
Fragt einer auch:"Was ess ich heut' und morgen?"
Keiner verhungert, seht! dafuer ist Gott der Mann.
Wenn nun der Herr des Sperlings Schrei erhoert,
Seid Ihr nicht mehr denn alle wert?

Bauer:
Ganz gut, Herr Pfarr! Doch, wenns Euch nicht erbost:
Beim Licht besehn, ist das ein
Vogeltrost.




Eduard Moerike  1838





A Young Pastor and an Old Farmer


Pastor:
How is it that you worry so much about food!
Look at the birds of the sky !
Do any for them ask: "What will I eat today and tomorrow?"
None of them starve, you know, for God provides.
Now if the Lord hears the cry of the sparrow,
Are you not
worth more than all of them?

Farmer:
Well and good, Reverend! But don't be angry:
But as I see it, th
at's solace for the birds.




Translation: Charles L. Cingolani                            Copyright © 2019
. . . A bit of theology and common sense . . .